Probleme mit dem Essen und doch keine Allergie?

Dann kann eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder auch eine Kreuzallergie dahinter stecken - folgende Faktoren können u.a. auslösend oder beteiligt sein:

  • Lactose
  • Fruktose
  • Sorbit
  • Histamin
  • Gluten
  • Reizdarm (FODMAP-Diät)
  • Kreuzallergie von Nahrungsmitteln mit Baum- oder Gräserpollen

 

Insgesamt geht es zunächst um das Verstehen und Akzeptieren der Erkrankung und um ein verändertes und erkrankungsorientiertes Essverhalten.

Dazu gehört ein neues Einkaufsverhalten (Zutatenlisten lesen!) ebenso wie eine neue Art der Mahlzeitenzubereitung (ich helfe ihnen dabei, wie alte Rezepte zu neuen werden).

 

Nach einer reduzierten Phase des Inhaltsstoffes in den Lebensmitteln kommt eine Aufbauphase mit Austestung der täglichen individuellen Höchstdosis, so das einem  „normalen“ Leben fast nichts mehr im Wege steht....