Gastroenterologische Störungen und mehr

Damit sich Ihre körperliche Befindlichkeit so schnell wie möglich verbessert, dreht sich alles um das Verstehen der Erkrankungen. Dabei liegt der Fokus nicht auf Verboten, sondern darauf, welche Lebensmittel bzw. welche individuelle  Lebensart Ihren Körper wieder in das natürliche Gleichgewicht bringen.

 

Dabei können auch scheinbar kleine Veränderungen im Tun für den Körper große Wirkungen bedeuten.

 

Erkrankungen, um die es hier geht, sind Störungen des Verdauungssystems (gastroenterologische Störungen) wie:

  • Schluckbeschwerden / Schluckstörungen
  • Reflux / Sodbrennen / Stiller Reflux und dadurch entstandene Entzündungen
  • Gastritis (Magenschleimhautentzündung)
  • Unverträglichkeiten
  • erhöhte Cholesterin- und /oder Triglyceridwerte
  • Motilitätsstörungen des Darmtraktes (Durchfall, Verstopfung)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Chron und Colitis Ulcera

Außerdem kann meine Begleitung hilfreich sein bei:

  • Lipödemen und Lymphödemen
  • Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Hypercholesterinämie (hohem Cholesterinspiegel)
  • Hyperurikämie (Gicht)
  • Schuppenflechte
  • rheumatischen Erkrankungen
  • Osteoporose
  • Pilzerkrankungen